Hartbodensauger mit oder ohne Kabel? Leitfaden zur Auswahl

Für die Reinigung von Wohn-, Gewerbe- oder Arbeitsbereichen sind Elektrobesen eine hervorragende Lösung. Mit diesen kompakten und einfach zu handhabenden Maschinen können Sie Böden problemlos reinigen und sie nehmen bei der Lagerung nicht zu viel Platz ein.

Auf dem Markt finden Sie kabelgebundene sowie kabellose Modelle von Hartbodensaugern. Welcher ist der Beste und welchen soll ich wählen? In diesem Artikel sehen wir uns die Hauptunterschiede zwischen den beiden Typen und ihre Funktionsweise an, um zu verstehen, welcher Elektrobesen am besten zu kaufen ist.

Die Unterschiede zwischen kabelgebundenen und kabellosen Hartbodensaugern

Abgesehen von der Art der Versorgung gibt es einige Unterschiede zwischen den beiden Gerätetypen, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie das richtige Modell für Ihre Bedürfnisse auswählen.

Leistung

Generell haben Akkusauger eine schwächere Leistung als „klassische“ kabelgebundene Sauger. Dies liegt daran, dass die Versorgung mit Kabel über das Stromnetz den Einsatz von Motoren mit höherer Leistung ermöglicht, die auch eine größere Saugkraft entwickeln.

Ein kabelloser Elektrobesen kann für kürzere Zeit als das herkömmliche Modell leistungsstark sein, denn wenn er während der gesamten Nutzung eine hohe Saugleistung aufrechterhalten müsste, würde ihm schneller die Energie ausgehen.

Natürlich hängt die Leistung von Modell zu Modell ab und es gibt batteriebetriebene Elektrobesen, die jedoch sehr leistungsstark sind.

Autonomie

Der bedeutendste Unterschied zwischen den beiden Arten von Elektrobesen ist sicherlich die Autonomie. Während eine kabelgebundene Maschine, die an das Stromnetz angeschlossen ist, über unbegrenzte Leistung verfügen kann, ist die Nutzungsdauer eines kabellosen Besens aufgrund des Akkus zwangsläufig begrenzt.

Auch in diesem Fall hängt die Autonomie eines Elektrobesens mit Lithiumbatterie vom gewählten Modell ab.

Einfache Handhabung

Was die praktische Anwendbarkeit betrifft, sind Akku-Besen sicherlich komfortabler und funktionaler in der Anwendung. Wenn Sie keine Steckdose in der Nähe haben oder das Netzkabel zu kurz ist, kann es schwierig sein, mit einem herkömmlichen Elektrobesen alle Ecken des Raumes zu erreichen.

Akkubetriebene Maschinen hingegen können transportiert und überall eingesetzt werden, ohne dass ein Anschluss am Stromnetz erforderlich ist.

So wählen Sie den richtigen Elektrobesen für Ihre Bedürfnisse

Es gibt absolut keinen „richtigen“ Hartbodensauger für jeden: Die Wahl hängt von Ihren Bedürfnissen, den Eigenschaften des zu reinigenden Ortes und der gewünschten Verwendung des Geräts ab.

Wenn Sie beispielsweise über einen längeren Zeitraum große Räume saugen müssen, ist ein Sauger mit Kabel möglicherweise besser geeignet, da er die erforderliche Autonomie gewährleistet. Für Orte, die mit dem Elektrokabel schwerer zu erreichen sind, sorgt hingegen ein kabelloses Modell für perfekte Reinigung und maximalen Komfort.

Lindhaus bietet kabelgebundene und kabellose Hartbodensauger-Modelle sowohl für den privaten als auch für den professionellen Einsatz an. Alle unsere Produkte garantieren hohe Reinigungs-Standards, Benutzerfreundlichkeit und maximale Zuverlässigkeit.

GEHEN SIE ZU DEN HARTBODENSAUGERN